user_mobilelogo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Beginn der Saison singt Elisabeth Breuer Mozarts C-MOLL-MESSE beim Festival Anima Mundi in Pisa, wo sie erstmals mit der NDR RADIOPHILHARMONIE unter Andrew Manze zusammenarbeitet. Gleich darauf ist sie mit Mendelssohns PAULUS beim KREUZCHOR DRESDEN und der STAATSKAPELLE DRESDEN zu Gast. Bei der NEUEN OPER WIEN debütiert sie im November in Clemens Maria Stauds Oper DIE ANTILOPE. Sie musiziert erneut mit dem GEWANDHAUSORCHESTER LEIPZIG, erstmals mit dem KAMMERORCHESTER KÖLN und der DRESDNER PHILHARMONIE. Im März kehrt sie zum MDR zurück, wo sie in einer szenischen Umsetzung der SCHÖPFUNG zu erleben ist.